EIN WOCHENENDE IN NEAPEL

Plätze und Erfahrungen, die Sie in der Stadt der Pulcinella keinesfalls verpasst haben dürfen

Neapel besitzt den größten Hafen des tyrrhenischen Meeres und gehört zu den wichtigsten Häfen Europas. Mit Tirrenia und Moby Schiffen können Sie von hier aus Sizilien (Palermo) und Sardinien erreichen. (Cagliari). Aber es lohnt sich ein Wochenende in dieser bunten Stadt zu verbringen.

Neapel ist ein Ort der Tradition und Folklore. Gehen Sie durch die geschäftigen Straßen und lassen Sie sich von den Gerüchen und den Geräuschen des lokalen Lebens mitreißen; der beste Weg um die Seele der Stadt zu entdecken. Dank einer einzigartigen Mischung aus Kunst, Kultur, Gastronomie und beeindruckender Strände ist Neapel dazu in der Lage unvergessliche Momente zu bereichern.

Ein besonderes Highlight ist die Altstadt, die von der UNESCO als Weltkulturerbe deklariert worden ist. Ein verworrenes Straßennetz mit Gassen und Plätzen, wo Sie die Architektur von alten historischen Gebäuden, beispielsweise das Theater San Carlo, Palazzo Reale und Piazza del Plebiscito, bewundern können. Stärken Sie sich mit den lokalen Delikatessen vomMarkt von Porta Nolana, dem Markantesten der Stadt. Sie werden frischen Fisch, Obst und Gemüse der Saison, sowie auch Stände mit lokalem street food finden: pizza fritta, Kartoffelkroketten und duftende sfogliatelle.

Neapel ist auch das Ideale Reiseziel für diejenigen, die die Natur und das Meer lieben. Der Park delle Rimembranze bietet, außerhalb der Hektik der Altstadt, Ruhe und einen wunderbaren Ausblick auf den Golf von Neapel. Besonders zu empfehlen ist eine Wanderung zum National Park des Vesuvs, bei dem Sie den 1200m hohen Gipfel des Vulkans erreichen können.

Entdecken Sie alle Fähren von und nach Neapel. Wählen Sie das günstigste Angebot und fahren Sie mit Tirrenia!

Palermo - Neapel

ab

--,--

Neapel - Palermo

ab

--,--