CAGLIARI: EIN REISEFÜHRER ZUR SARDISCHEN HAUPTSTADT

Von Denkmälern bis Stränden, alles was es in Cagliari zu entdecken gibt

Als schlagendes Herz Sardiniens, ist Cagliari ein ganzjährig beliebtes Reiseziel, wegen der zahlreichen Sehenswürdigkeiten. Die Stadt verfügt über einen sehr schönen Strand und eine lebhafte Altstadt. Diese ist reich an Geschichte, was zahlreiche Monumenten, Kirchen und Museen widerspiegeln. Casteddu, so wird die Stadt in der Sardischen Sprache genannt, bietet sich für jede Art von Urlaub an.

Der Poettol Strand befindet sich in der Stadt und ist sehr einfach zu erreichen. Sowohl mit dem Auto, mit den öffentlichen Verkehrsmitteln oder auch mit dem Fahrrad entlang des Fahrradweges. Einen Spaziergang entlang der Promenade nach Sonnenuntergang sollte man sich nicht entgehen lassen. Entlang der Küste, die sich über 4km erstreckt, finden Sie Bars mit Live-Musik, Karaoke, Restaurants und Clubs. Wenn Sie die einsamen Buchten bevorzugen, dann wählen Sie Calamosca, in der Nähe des Hauptstrandes Poetto. Diese Bucht ist kleiner und liegt versteckt und wird vor allem von Einheimischen aufgesucht. Das klare Wasser und der weiche Sand sind der Stolz der Cagliaritani.

Während der Besichtigung der Altstadt ist man von den Straßen des Viertels Marina fasziniert. Über diese erreicht man das Viertel Castello, wo einst die Adligen und die Verwalter von Cagliari lebten. Von hier aus kann man den Bastione von Saint Remy besichtigen. Die Festung wurde im 19. Jahrhundert gebaut und bietet einen herrlichen Panoramablick, der sich über die ganze Hauptstadt erstreckt. In der gleichen Gegend liegt dieKathedrale Santa Maria . Ein Besuch der Kathedrale ist sehr zu empfehlen, da diese den romanischen Stil, mit dem Barock und dem neoromanischen Stil harmonisch kombiniert.

Erreiche Cagliari mit Tirrenia. Entdecke Tarife und Abfahrtzeiten und wähle das günstigste Angebot aus!

Cagliari - Civitavecchia

ab

--,--

Civitavecchia - Cagliari

ab

--,--